Glossar / Begriffserklärung

Glossar / Begriffserklärung

Mit unserem Glossar möchten wir Ihnen einen Überblick der Funktionsweise einer Geldzählmaschine anbieten. Denn zum Thema Geldzählmaschine gibt es viele Bedeutungen wie auch Funktionen, welche eine wichtige Rolle bei der Suche nach der passenden Geldzählmaschine spielen können. Um Ihnen diese etwas näher zu bringen und somit die Suche nach einer geeigneten Geldzählmaschine zu erleichtern, sind nachfolgend etliche Begriffe genauer erläutert.


Echtheitsprüfung
Echtheitsprüfung

Mit Hilfe des Münzerkennungssystems CoinSAFE und speziellen Sensoren können Fremdmünzen, beispielsweise über die Legierung oder deren Durchmesser, zuverlässig erkannt und in ein separates Münzfach aussortiert werden.

3D-Formaterkennung
3D-Formaterkennung

Bei der 3D-Formaterkennung (Breitenformaterkennung) wird die Breite und Höhe der Banknote ermittelt. Diese Funktion unterstützt die Aussortierung von verdächtigen Banknoten deren Größe nicht der Norm entsprechen.

PC-Anbindung
PC-Anbindung

Durch die PC-Anbindung besteht die Möglichkeit das Prüfgerät mit dem PC zu verbinden. Hierbei können Prüfergebnisse an den PC übertragen werden, mit speziellen Softwarelösungen können die Prüfergebnisse mit dem Computer verwaltet, gespeichert oder ausgedruckt werden.

Drucker
Drucker

Mit dem Drucker, können die Zählergebnisse bequem und zuverlässig nach dem Zählvorgang ausgedruckt und festgehalten werden.

Prüfgeschwindigkeit pro Note
Prüfgeschwindigkeit pro Note

Die Prüfgeschwindigkeit definiert die Zeit, in der eine Banknote von der Maschine geprüft werden kann.

Beispiel:
0,5 Sekunden
Im Beispiel prüft die Maschine also eine Banknote in 0,5 Sekunden.

Mobiler Einsatz
Mobiler Einsatz

Die Maschine verfügt über einen Akku und / oder einen Netzadapter für Zigarettenanzünder (12V). Somit kann die Maschine sehr einfach unterwegs verwendet werden.

Farberkennung der Banknote
Farberkennung der Banknote

Bei der Farberkennung wird die Farbe der einzelnen Banknoten gemessen und bewertet. Die Methode der Farberkennung wird zur Erzielung eines genaueren Zählergebnisses bei der Zählung gemischter Scheine verwendet. Darüberhinaus unterstützt die Farberkennung die Echtheitsprüfung von Banknoten.

Automatischer Start
Automatischer Start

Wird dem Gerät eine Banknote zugeführt, erkennt es dies über den Aufnahmesensor. Die Banknote wird automatisch eingezogen und der Zählvorgang gestartet.

Doppelscheinerkennung
Doppelscheinerkennung

Die Doppelscheinerkennung dient dazu, präzisere Prüfergebnisse zu realisieren. Dazu wird die Lichtdurchlässigkeit der einzelnen Banknoten gemessen. Wird mehr als eine Banknote erkannt (z. B. verklebte Banknoten), wird der Prüfvorgang automatisch unterbrochen.

Echtheitsprüfung
Echtheitsprüfung

Durch die integrierte Echtheitsprüfung werden bis zu 10 Sicherheitsmerkmale auf Banknoten gleichzeitig geprüft. Liegen Werte einer Banknote nicht in der Norm, wird die Banknote als verdächtig erkannt. Wurde eine verdächtige Note erkannt, so wird dies durch ein Ton und eine Meldung im Display signalisiert.

Additionsfunktion
Additionsfunktion

Jeder geprüfte Geldschein wird im Display zur Stückzahl der bereits geprüften Scheine hinzuaddiert. Zudem wird auch der jeweilige Wert zum Gesamtergebnis addiert.

Zertifizierte Echtheitsprüfung (www.ecb.int)
Zertifizierte Echtheitsprüfung (www.ecb.int)

Hersteller von Geräten zur Bargeldbearbeitung haben die Möglichkeit ihre Geräte bei den Testzentren der Nationalbanken des Eurosystems auf die integrierte Echtheitsprüfung testen zu lassen. Ergebnisse der zertifizierten Maschinen können auf www.ecb.int nachgelesen werden.

Stückzählung
Stückzählung

In diesem Modus wird die Anzahl der Scheine ermittelt, eine Wertermittlung der Scheine wird nicht vorgenommen. Die Stückzählung eignet sich für die Zählung sortenreiner Banknoten oder Dokumenten wie z.B. Gutscheine oder Rezepte.

Ausgabekapazität
Ausgabekapazität

Unter Ausgabekapazität versteht man die maximale Anzahl von Banknoten die in einem Vorgang gezählt werden können bzw. Platz in der Banknotenausgabe finden.

Aussortierung von Fremdmünzen
Aussortierung von Fremdmünzen

Mit Hilfe des Münzerkennungssystems CoinSAFE können Fremdmünzen zuverlässig in ein separates Münzfach aussortiert werden.

Gemischtbewertung
Gemischtbewertung

Bei der Gemischtbewertung oder auch Wertzählung genannt, können Scheine gemischt gezählt werden. Die Maschine ermittelt im Zählvorgang den Wert der Banknoten und zeigt den Gesamtbetrag im Display an, z.B. 2.640 Euro.

Auslesen des Magnetic-Code
Auslesen des Magnetic-Code

Das Auslesen des Magnetic-Codes (Sicherheitsfaden) wird dazu verwendet um den Wert der Banknote zu bestimmen. Dieses Verfahren ist sehr genau und unterstützt die Echtheitsprüfung der Banknoten.

MCD-Echtheitsprüfung

Bei der MCD-Echtheitsprüfung wird der eingearbeitet “Magnetcode” auf dem Metallfaden in der Mitte der Banknoten geprüft. Durch diese sehr präzise Methode der Echtheitsprüfung lassen sich verdächtige Banknoten sehr zuverlässig erkennen.

Reject-Fach (zweites Rückgabefach)
Reject-Fach (zweites Rückgabefach)

Dieses Prinzip eröffnet neue Möglichkeiten in der Banknotenbearbeitung. Erkennt die Maschine im Zählvorgang eine falschgeldverdächtige oder fremde Note, wird diese ohne Stopp in das Reject-Fach aussortiert. Alle echten Banknoten werden in das normale Ausgabefach ausgegeben und am Ende zum Gesamtergebnis zusammengezählt. Bei Maschinen mit Reject-Fach wird ein nahezu stoppfreies Zählen ermöglicht.

Echtheitsprüfung
Echtheitsprüfung

Durch die integrierte Echtheitsprüfung werden bis zu 10 Sicherheitsmerkmale auf Banknoten gleichzeitig geprüft. Liegen Werte einer Banknote nicht in der Norm, wird die Banknote als verdächtig erkannt. Hierbei wird der Zählvorgang unterbrochen bzw. die betroffene Banknote wird aussortiert.

UV-Echtheitsprüfung

Durch die Verwendung der UV-Echtheitsprüfung können Banknoten auf Echtheit überprüft werden. Dabei werden die ultravioletten Sicherheitsmerkmale auf Banknoten geprüft.

Additionsfunktion
Additionsfunktion

Bei aktivierter Additionsfunktion werden die Ergebnisse mehrerer Zählvorgänge addiert. Dies ist sehr hilfreich, wenn beispielsweise mehr Banknoten gezählt werden, als in einem Bündel auf die Banknotenaufnahme passen.

3D-Formaterkennung
3D-Formaterkennung

Bei der 3D-Formaterkennung (Breitenformaterkennung) wird die Breite und Höhe der Banknote ermittelt. Diese Funktion kann zur Aussortierung sortenfremder Banknoten im sortenreinen Stapel oder zur Gemischtbewertung im gemischten Stapel verwendet werden.

Aussortierung vorher eingestellter Münzgrößen
Aussortierung vorher eingestellter Münzgrößen

Mit Hilfe des des Einstellrades kann die Größe der Münze eingestellt werden, welche aussortiert bzw. gezählt werden soll. Alle Münzen dieser Größe werden ausgegeben und die Anzahl gezählt.

DD-Formaterkennung
DD-Formaterkennung

Bei der DD-Formaterkennung (Höhenformaterkennung) wird die Höhe der Banknote ermittelt. Diese Funktion kann zur Aussortierung sortenfremder Banknoten im sortenreinen Stapel oder zur Gemischtbewertung im gemischten Stapel verwendet werden. Bei Euro-Banknoten kann die DD Formaterkennung nur bis 100 Euro Noten verwendet werden, da die Höhe bei 100, 200 und 500 Euro Noten gleich ist.

Banknotenscanner
Banknotenscanner

Die Banknoten werden mittels Duplex Scanner im Hundertstelsekundenbereich beidseitig eingescannt. Durch einen Bildvergleich können nahezu alle Währungen gemischt gezählt und bewertet werden (z. B. Euro, USD, CHF, GBP, ...). Der durch dieses Verfahren realisierte Bildvergleich ermöglicht sehr präzise Zählergebnisse.

Fehlermanagement
Fehlermanagement

Durch vollständige Sätze oder entsprechende Fehlercodes, werden Fehler von der Maschine im Display angezeigt und mit einem Ton signalisiert. Die Beschreibung zu den einzelnen Fehlern können Sie im Benutzerhandbuch nachlesen.

Non-Stop-Bündelfunktion (Münzbearbeitung)
Non-Stop-Bündelfunktion (Münzbearbeitung)

Bei der Non-Stop-Bündelfunktion können Bündelungen aller Münzsorten ohne Stopp (in einem Vorgang) vorgenommen werden. Die Münzen der Münzsorte, welche die Bündelanzahl bereits erreicht haben, werden zurückgeworfen. Somit kann eine Bündelung aller Münzsorten in Folge ohne Stopp durchgeführt werden. Der Zählvorgang wird erst unterbrochen wenn die Bündelstopps aller Münzsorten erreicht sind oder keine Münzen mehr in der Aufnahme sind.

MG-Echtheitsprüfung

Bei der MG-Echtheitsprüfung werden die Banknoten auf die magnetischen Sicherheitsmerkmale geprüft. Dadurch lässt sich die Echtheit überprüfen bzw. verdächtige Banknoten können erkannt und aussortiert werden.

Bündelfunktion
Bündelfunktion

Die Bündelfunktion dient der Erstellung von vorgegebenen Banknotenbündeln, z.B. 100 Noten. Die gewünschte Bündelgröße kann vor dem Zählvorgang über das Tastenfeld eingestellt werden. Die Banknotenzählmaschine unterbricht dann bei Erreichen der Bündelgröße automatisch den Zählvorgang, das abgezählte Bündel kann entnommen werden.

USB-Stick-Update
USB-Stick-Update

Mit unserem Eazy-Update können Sie die Währungsaktualiserung Ihrer Maschine selbst vornehmen. Hierzu erhalten Sie von uns den passenden USB-Stick zu Ihrem Gerät um so das Update in drei einfachen Schritten ohne Maschinenausfall aufzuspielen.

Aufnahmekapazität
Aufnahmekapazität

Unter Aufnahmekapazität versteht man die maximale Anzahl von Banknoten die in einem Vorgang gezählt werden können bzw. Platz auf der Banknotenaufnahme finden.

PC-Anbindung
PC-Anbindung

Durch die Softwareanbindung besteht die Möglichkeit die Zählmaschine mit dem PC zu verbinden. Hierbei können Zählergebnisse an den PC übertragen werden, mit speziellen Softwarelösungen können die Zählergebnisse mit dem Computer verwaltet, gespeichert oder ausgedruckt werden.

Doppelscheinerkennung
Doppelscheinerkennung

Die Doppelscheinerkennung dient dazu, präzisere Zählergebnisse zu realisieren. Dazu wird die Lichtdurchlässigkeit der einzelnen Banknoten gemessen. Wird mehr als eine Banknote erkannt (z. B. verklebte Banknoten), wird der Zählvorgang automatisch unterbrochen.

Sortenmodus
Sortenmodus

Zur Zählung sortenreiner Banknoten. Die Maschine sortiert alle sortenfremden Banknoten aus bzw. unterbricht den Zählvorgang. Alle sortenzugehörigen Banknoten werden gezählt.

CE-Zertifikat
CE-Zertifikat

Um eine sichere und vorschriftsgemäße Benutzung zu gewährleisten, werden bei uns sämtliche Maschinen mit der CE Kennzeichnung und der zugehörigen Konformitätserklärung ausgestattet.

Zählgeschwindigkeit
Zählgeschwindigkeit

Die Zählgeschwindigkeit definiert die Anzahl der Münzen die pro Minute gezählt werden können.

Beispiel:
ca. 450 Münzen/Min.
Im Beispiel zählt die Maschine also ca. 450 Münzen pro Minute.

Energiesparmodus
Energiesparmodus

Durch den Energiesparmodus werden nicht benötigte Funktionen wie z.B. die Hintergrundbeleuchtung oder verschiedene Sensoren im Standby-Modus abgeschaltet. Dadurch lässt sich der Stromverbrauch im Alltag reduzieren.

Erkennung beschädigter Banknoten
Erkennung beschädigter Banknoten

Durch diese Funktion werden beschädigte Banknoten (z.B. Eselsohr, Risse oder fehlende Teile) erkannt. Da beschädigte Banknoten i.d.R. nicht zuverlässig erkannt werden können wird hierbei der Zählvorgang unterbrochen bzw. die betroffene Banknote aussortiert.

Sortierung nach Richtung und Lage
Sortierung nach Richtung und Lage

Durch diese Funktion können Banknoten in einem Stapel nach deren Ausrichtung (Richtung / Lage) sortiert werden. Somit liegen alle Noten nach dem Zählvorgang in gleicher Richtung.

Manueller Start
Manueller Start

Beim manuellen Start kann der Zählvorgang bequem per Start Taste gestartet werden. Sie haben somit ausreichend Zeit um die Banknoten entsprechend zu platzieren.

Zählgeschwindigkeit
Zählgeschwindigkeit

Die Zählgeschwindigkeit definiert die Anzahl der Noten, die pro Minute gezählt werden können.

Beispiel:
800 Noten/Min.
Im Beispiel zählt die Maschine also ca. 800 Banknoten pro Minute.

Infrarot - Prüfung
Infrarot - Prüfung

Dabei handelt es sich um ein sehr zuverlässiges Merkmal im Bereich der Echtheitsprüfung von Banknoten. Mittels spezieller Infrarotsensoren werden die Merkmale durch Transmission oder Reflektion geprüft und mit den Sollwerten in der Software abgeglichen. Auf diese Weise ist eine sehr zuverlässige Erkennung von verdächtigen Banknoten möglich.

VRS (Volume Reducing System)
VRS (Volume Reducing System)

Laute Zählgeräusche werden durch eine ausgeklügelte Verarbeitung der Kunststoffteile und der Verwendung dämmender Materialien im Inneren der Maschine auf ein Minimum reduziert.

IMS (Intelligent Messaging System)
IMS (Intelligent Messaging System)

Fehlercodes wie “Feed“ oder “Clear“ gehören mit diesem System der Vergangenheit an. Bei Hinweismeldungen erscheint ein deutscher Satz im Grafikdisplay. Sie wissen dann sofort Bescheid, ohne lästiges Nachschlagen eines Fehlercodes.

Ausgabekapazität
Ausgabekapazität

Unter Ausgabekapazität versteht man die maximale Anzahl von Münzen die Platz in den jeweiligen Münzbehältern finden.

Aufklappbar
Aufklappbar

Das Gerät lässt sich durch seine Aufklappfunktion ganz einfach öffnen. So können Verschmutzungen oder Fremdkörper, wie zum Beispiel eine Büroklammer, leichter und schneller entfernt werden.

Gemischtbewertung
Gemischtbewertung

Bei der Gemischtbewertung oder auch Wertzählung genannt, wird nicht nur die Stückzahl der geprüften Scheine ermittelt sondern zusätzlich auch der jeweilige Wert der Banknote. Beispiel: Sie prüfen mit dem Geldscheinprüfer eine 50 Euro Banknote. Nachdem das Gerät die Note geprüft hat wird im Display die Anzahl "1" und der Wert "50" angezeigt. Jeder weitere Schein der nun geprüft wird, wird zu diesen Angaben hinzuaddiert.

PC-Anbindung
PC-Anbindung

Durch die Softwareanbindung besteht die Möglichkeit den Münzzähler mit dem PC zu verbinden. Hierbei können Zählergebnisse an den PC übertragen werden, mit speziellen Softwarelösungen können die Zählergebnisse mit dem Computer verwaltet, gespeichert oder ausgedruckt werden.

Aufnahmekapazität
Aufnahmekapazität

Bei aktivierter Additionsfunktion werden die Ergebnisse mehrerer Zählvorgänge addiert. Dies ist sehr hilfreich, wenn beispielsweise mehr Münzen gezählt werden, als in die jeweiligen Münzbehälter aufgenommen werden können.

Münzbeförderung aus Metall
Münzbeförderung aus Metall

Die Münzbeförderung im Innenleben der Maschine wurde aus Metall hergestellt. So ist sie sehr robust, langlebig und für häufige Zählvorgänge geeignet.

DD-Formaterkennung
DD-Formaterkennung

Bei der DD-Formaterkennung (Höhenformaterkennung) wird die Höhe der Banknote ermittelt. Diese Funktion unterstützt die Aussortierung von verdächtigen Banknoten deren Größe nicht der Norm entsprechen. Bei Euro-Banknoten kann die DD Formaterkennung nur bis 100 Euro Noten verwendet werden, da die Höhe bei 100, 200 und 500 Euro Noten gleich ist.

Automatischer Start
Automatischer Start

Wird dem Gerät eine Banknote zugeführt, erkennt es dies über den Aufnahmesensor. Die Banknote wird automatisch eingezogen und der Prüfvorgang gestartet.

Additionsfunktion
Additionsfunktion

Bei aktivierter Additionsfunktion werden die Ergebnisse mehrerer Zählvorgänge addiert. Dies ist sehr hilfreich, wenn beispielsweise mehr Münzen gezählt werden, als in die jeweiligen Münzbehälter aufgenommen werden können.

Münzsortierung
Münzsortierung

Bei Geräten mit Münzsortierung werden die Münzen unsortiert (gemischt) in das Gerät gegeben. Nach erfolgter Zählung und Sortierung werden die Münzen sortenrein in verschiedene Behälter ausgegeben.

Absackvorrichtung
Absackvorrichtung

Die Absackvorrichtung ist eine Befestigungslösung für Münzsäcke. So können Sie die Münzen direkt in die Münzsäcke abzählen lassen.

Integrierter Drucker
Integrierter Drucker

Mit dem integrierten Drucker können die Zählergebnisse bequem und zuverlässig nach dem Zählvorgang ausgedruckt und festgehalten werden.

Stückzählung
Stückzählung

Mit der Stückzählfunktion wird jeder geprüfte Schein auf dem Display mitgezählt. Beispiel: Sie haben fünf Banknoten mit den Prüfgerät auf Echtheit geprüft, nun wird auch eine Stückzahl von "5" im Display angezeigt.

Bündelfunktion
Bündelfunktion

Die Bündelfunktion dient der Abzählung einer zuvor eingestellten Anzahl der jeweiligen Münzesorte, z.B. 25x2€. Die gewünschte Anzahl kann vor dem Zählvorgang über das Tastenfeld eingestellt werden. Der Münzzähler unterbricht dann bei Erreichen der Stückzahl automatisch den Zählvorgang und signalisiert durch einen Ton und die Anzeige über das Display welche Münzsorte bzw. welches Münzfach die gewünschte Stückzahl erreicht hat. Der Behälter kann nun geleert und der Zählvorgang fortgesetzt werden.

Grafikdisplay
Grafikdisplay

Durch den Einsatz moderner Grafikdisplays können verschiedene Meldungen und Grafiken angezeigt werden. Somit können z.B. Hinweismeldungen in ganzen Sätzen ausgegeben werden oder über eine Grafik die Position einer verklemmten Banknote in der Maschine angezeigt werden.

Gemischtbewertung
Gemischtbewertung

Bei der Gemischtbewertung oder auch Wertzählung genannt, können Münzen gemischt gezählt und deren Wert ermittelt werden. Die Maschine zeigt nach dem Zählvorgang den Gesamtbetrag im Display an, z.B. 464,00 Euro.

Sortierung
Sortierung

Werden der Maschine gemischte Münzsorten zugeführt, werden die Münzen entsprechend Ihrer Sorte, in die jeweiligen Münzbehälter getrennt ausgegeben.

Updatefähig
Updatefähig

Updatefähigkeit beschreibt die Möglichkeit relevante Updates (wie zum Beispiel Währungsupdates) aufspielen zu können.

Stückzählung
Stückzählung

In diesem Modus wird die Anzahl der Münzen ermittelt, eine Wertermittlung der Münzen wird nicht vorgenommen. Die Stückzählung eignet sich für die Zählung sortenreiner Münzen.

Direkt beim Hersteller!

Direkt beim Hersteller!

Nutzen Sie die Vorteile und bestellen direkt beim Hersteller. Profitieren Sie von kurzen Lieferzeiten, hervorragendem After Sales Support, einer zuverlässigen Ersatzteilversorgung und unserer Werkstatt.

EZB: erfolgreich getestet!

EZB: erfolgreich getestet!

Hersteller von Geräten zur Bargeldbearbeitung haben die Möglichkeit, Ihre Geräte bei der Europäischen Zentralbank auf die integrierte Echtheitsprüfung testen zu lassen. Ergebnisse der getesteten Maschinen können auf www.ecb.int nachgelesen werden.

Fit für die neue Euro II Serie

Fit für die neue Euro II Serie

Unser Sortiment ist fit für die neuen Eurobanknoten. Bei allen relevanten Maschinen finden Sie auf der Produktseite einen entsprechenden Hinweis.

Update per USB-Stick | Währungsaktualisierung

3 Jahre Garantie

3 Jahre Garantie

Als Hersteller von Geräten zur Bargeldbearbeitung sind wir von der Qualität und Langlebigkeit unserer Produkte überzeugt. Deshalb gewähren wir auf alle Geräte eine Garantie von 3 Jahren.

Sicherheit bei Pecunia

Sicherheit bei Pecunia

SICHERHEIT wird bei Pecunia groß geschrieben, daher werden alle Verbindungen, bei denen ein Datentransfer statt findet, von uns mit einer SSL-Verschlüsselung von GeoTrust gesichert. Klicken Sie auf das Symbol um mehr über unsere Zertifizierung zu erfahren.
Bei den meisten Browsern finden Sie in der Adresszeile eine Zertifikatanzeige, gleich neben dem Favoriten-Icon. Zudem wird eine SSL-Verschlüsselung im Browser immer über https realisiert.

Wir beraten Sie gerne!

Wir beraten Sie gerne!

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne, selbstverständlich unverbindlich und kostenlos. Rufen Sie uns an +49 (0) 71 64 / 800 69 11.

Unsere Bürozeiten: Mo. - Fr. 9:00 - 12:00 & 14:30 - 17:30

Schnelle Lieferung

Schnelle Lieferung

Bis 15:30 Uhr bestellt, heute noch verschickt. Unkompliziert, schnell und zuverlässig!

Lieferung ins EU-Ausland

Lieferung ins EU-Ausland

Bei Lieferungen innerhalb der Europäischen Union haben Sie die Möglichkeit unter Angabe einer gültigen Ust-IdNr. Mehrwertsteuerfrei zu bestellen.

Farberkennung durch modernste Sensorik

Präzise Vermessung der Note von Breite und Höhe durch unser zertifiziertes Messverfahren.

Gemischte Banknoten zählen

Werterkennung von Banknoten

Diese Maschine ermittelt den Wert der Banknote über das Ermitteln von Farbe und Größe der Banknote. Das moderne Farbmessverfahren erkennt mittels einer ausgeklügelten Sensoreinheit die Farbe der Banknote. Weiterhin wird die Banknote mittels einer weiterentwickelten Lichtschrankentechnik auf Höhe und Breite vermessen.

Das präzise Auslesen von Farbe, Höhe und Breite der Banknote dient zur genauen Werterkennung der Banknote.

Farberkennung durch modernste Sensorik

Die Codierung des Magnetcodes wird zusätzlich zur Wert- ermittlung verwendet.

Präzise Vermessung der Note von Breite und Höhe durch unser zertifiziertes Messverfahren.

Gemischte Banknoten zählen

Werterkennung von Banknoten

Dieses Gerät ermittelt den Wert der Banknote über das Ermitteln von Farbe, Größe und durch das Auslesen des Magnetcodes (Sicherheitsfaden mittig). Dabei erkennt die moderne Farbmessung der Banknote mittels ausgeklügelter Sensoreinheit die Farbe der Banknote. Außerdem wird die Note durch die weitentwickelte Lichtschrankentechnik auf Höhe und Breite vermessen.

Durch eine Kombination aus aus den Werten des Magnetcodes, der Maße und der Farbe kann eine hohe Zählgenauigkeit erzielt werden.

Farberkennung durch modernste Sensorik

Die Codierung des Magnetcodes wird zusätzlich zur Wert- ermittlung verwendet.

Die Banknote wird mit einem Duplexscanner eingescannt, per Bildvergleich überprüft und zugeordnet.

Präzise Vermessung der Note von Breite und Höhe durch unser zertifiziertes Messverfahren.

Gemischte Banknoten zählen

Werterkennung von Banknoten

Dieses Gerät ermittelt den Wert der Banknote über das Ermitteln von Farbe, Größe und durch das Auslesen des Magnetcodes (Sicherheitsfaden mittig). Dabei erkennt die moderne Farbmessung der Banknote mittels ausgeklügelter Sensoreinheit die Farbe der Banknote. Außerdem wird die Note durch die weitentwickelte Lichtschrankentechnik auf Höhe und Breite vermessen.

Durch eine Kombination aus aus den Werten des Magnetcodes, der Maße und der Farbe kann eine hohe Zählgenauigkeit erzielt werden.